Archiv des Autors: Leonhard Sommer

Umfrage zur Zufriedenheit mit dem Semesterticket gestartet

Ein Jahr und knapp fünf Monate ist jeder Student der MLU nun verpflichtet, das per Urabstimmung mit einem Votum von überragenden 30 % der im Sommersemester 2014 immatrikulierten Studenten eingeführte Semesterticket zu erwerben (66,2 der Abstimmenden waren für das Ticket, die Wahlbeteiligung lag bei etwa 45 %). Nun gibt es eine Umfrage zum Ticket.

Wir als Liberale Hochschulgruppe Halle haben uns klar gegen das für alle verpflichtende Semesterticket und auch gegen das Verfahren seiner Einführung positioniert. Die Belastung von aktuell (und jährlich steigenden) 105 € je Student und Semester macht einen Anteil von 58 % am Gesamtbeitrag von 182,50 € aus und stellt eine Umverteilung von bestimmten Studenten an andere Studenten dar, die nicht zu rechtfertigen ist. Diejenigen, die eine kluge Wohnortwahl getroffen haben, indem sie z.B. nahe an ihren Campus gezogen sind, oder umweltfreundlich mit dem Fahrrad in Halle unterwegs sind, müssen einen erheblichen Teil ihres begrenzten Budgets für ein Ticket ausgeben, das sie nicht oder nur wenig brauchen. Diejenigen, die nicht hin und wieder in die Heimat fahren oder deren Heimat außerhalb des MDV-Gebietes liegt (z.B. im Norden Sachsen-Anhalts, in diese Richtung schafft man sagenhafte zwei Stationen mit dem Ticket), sind klar benachteiligt.

Wir als Liberale Hochschulgruppe finden, dass Demokratie ihre Grenzen im Schutz von Minderheiten finden muss. Je mehr Entscheidungen per Mehrheitsbeschluss für Alle getroffen werden, desto stärker wird die Freiheit jedes Einzelnen eingeschränkt. Wir halten es daher für ungerecht, mit dem sicherlich demokratischen Verfahren einer Urabstimmung ein für alle verpflichtendes Ticket einzuführen – zumal die Alternative nicht etwa kein Ticket war, sondern die Beibehaltung des „Semestertickets Freizeit“, das nicht ganz so teuer war und eine eingeschränkte ÖPNV-Nutzung beinhaltete. Die Wahloption, kein Ticket zu erwerben, muss aus unserer Sicht für jeden Studenten gewährleistet sein. Wir rufen zu reger Teilnahme an der Befragung auf und hoffen, dass uns nach 2019 (bis dahin gilt leider der Vertrag) wieder die Abschaffung gelingt!

Veröffentlicht unter Allgemein | 3.704 Kommentare