Hochschulwahlen

Liebe Kommilitonen,

vertraut uns eure Stimme an!

Wir sind die einzige liberale Alternative gegenüber den andern Hochschulgruppen. Wir überzeugen mit Inhalt und nicht ideologisch aufgeblasenem Populismus.

 

10362041_10203499791392284_545933406_o

Halbierung des Semesterbeitrags! – Wir wollen die finanzielle Belastung der Studenten mildern. Dazu fordern wir weniger Abgaben an die Studentenvertretung. Die erhöhten Mehrkosten durch das MDV-Vollticket können so verringert werden.

Für echte Wahlfreiheit! – Die Abstimmung über das MDV-Vollticket war für uns nicht demokratisch. Wirklich Optionen gab es nicht. Studenten sollten selbst entscheiden für was sie ihr Geld ausgeben.10337260_10203499791152278_1312447821_o

Verwaltung entschlacken! – Die Verwaltung der Universität verschlingt Unmengen an Geld und erfordert einen enormen bürokratischen Aufwand. Mit der Forderung bieten wir einen Beitrag zu den Hochschulkürzungen.

Zivilklausel verhindern! – Wir sprechen uns gegen die Freiheitsbegrenzung der Wissenschaft durch Ideologie aus.

Haushaltsdisziplin und Kontrolle der Finanzen in den Hochschulgremien! – Hochschulgremien verfügen jedes Jahr über Summen im fünfstelligen Bereich. Mit dem Geld der Studenten soll sorgsam umgegangen werden.

Veröffentlicht unter Allgemein | 1.243 Kommentare

Wir haben ein Ergebnis – oder auch nicht (Offener Brief)

Der Vorstand der Liberalen Hochschulgruppe hat sich mit einem offenen Brief an den Vorsitzenden des Verwaltungsrates des Studentenwerkes Halle Prof. Dr. Lilie, den Geschäftsführer Dr. Thom und die Mitglieder des Verwaltungsrates gewandt, um die aus unserer Sicht kritische Abstimmung über das Semesterticket zu kritisieren.

Wir hoffen, dass sich der Verwaltungsrat des Studentenwerkes unsere Argumente bei seiner Entscheidung über den Vertrag mit dem MDV berücksichtigt.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | 2.006 Kommentare

Liberale Hochschulgruppe will echte Wahlfreiheit bei der Abstimmung über das Semesterticket

Die Liberale Hochschulgruppe Halle (LHG) fordert die Erweiterung der Wahloptionen bei der vom 11. bis 17. April stattfindenden Urabstimmung über das Semesterticket um die Möglichkeit, sich gänzlich gegen ein Semesterticket auszusprechen.

„Mit einiger Verwunderung haben wir bei dieser sogenannten Abstimmung feststellen müssen, dass eine wirklich wichtige Wahloption nicht zur Debatte zu stehen scheint“, so Philipp Edlich, stellvertretender Vorsitzender der Hochschulgruppe: „Es gibt eine nicht unbeachtliche Zahl von Studierenden, die weder vom Einen noch vom Anderen Modell einen Nutzen hätten. Viele Studierende nutzen nur sehr selten die Straßenbahn, sodass sich nicht einmal die aktuellen 20€ im Semester rentieren. Die andere Alternative brächte für all diejenigen, die selten oder gar nicht im MDV-Gebiet verkehren (dafür aber bspw. regelmäßig nach Magdeburg pendeln), keinen Vorteil, sondern nur finanzielle Einbußen.“

Grundsätzlich begrüßt die LHG die Durchführung einer Abstimmung zu einem so wichtigen Thema. „Allerdings muss es, neben den verschiedenen Möglichkeiten, Geld loszuwerden, auch die Option geben, den Studierenden mehr von ihrem Geld zu lassen.“

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , | 338 Kommentare

Kultur auf Kosten der Studenten – Kulturticket in Halle

Die Liberale Hochschulgruppe Halle kritisiert den Vorstoß der MitBÜRGER scharf, ein Pflichtkulturticket für alle Studenten der Martin-Luther-Universität Halle einzuführen. Wir stellen uns geschlossen hinter die Aussage der stellvertretenden Kreisvorsitzende der Julis Yana Mark.
Durch einen Pflicht-Pauschalbetrag, der von allen Studenten mit dem Semesterbeitrag entrichtet wird, sollen Ermäßigungen bei kulturellen Einrichtungen ermöglicht werden.
Enttäuscht zeigt sich der LHG-Vorsitzende Jean-Pierre Sehls vor allem vom StuRa: „Wenn der StuRa tatsächlich Bereitschaft signalisiert hat, einen entsprechenden Vorstoß zu unterstützen, hat er wohl seinen Auftrag als Interessenvertretung der Studierenden nicht ganz verstanden. Es kann nicht im Interesse der Studierenden der MLU sein, kulturelle Einrichtungen zwangsweise unterstützen zu müssen, die im Zweifelsfall vom Einzelnen nicht genutzt werden. Die Studentenvertretung hat nicht die Aufgabe einen Anteil an der Kompensierung der Kulturkürzungen zu leisten.“
Die LHG wird sich daher in den entsprechenden studentischen Gremien vehement gegen diesen Vorstoß zur Wehr setzen.

Veröffentlicht unter Allgemein | 206 Kommentare

Herzlich Willkommen!

Wir begrüßen die neuen Kommilitonen an der MLU.

Schön, dass ihr euch für die liberale Politik interessiert.

Am liebsten sprechen wir miteinander persönlich, deswegen laden wir ihr euch zu unserem Stammtisch ein. (siehe Rechts)

Veröffentlicht unter Allgemein | 768 Kommentare

Vorstellung des neuen Vorstandes

Wir wollen euch den neuen Vorstand vorstellen, der sich wie folgt zusammensetzt:

  • Vorsitzender: Jean-Pierre Sehls – Politikwissenschaften und Wirtschaftswissenschaften
  • Stellv. Vorsitzender: Philipp Edlich – Rechtswissenschaften
  • Sprecher der LHG: Sebastian Löhr – Politikwissenschaften und Japanologie

 

Veröffentlicht unter Allgemein | 358 Kommentare

Veranstaltung mit dem Hayek Club Halle

„Regelkonsens statt Wertekonsens:
Ordonomische Schriften zum politischen Liberalismus“
ein praktikabler Lösungsansatz?

Prof. Dr. Ingo Pies vom Lehrstuhl für Wirtschaftsethik der Uni Halle stellt sein neuestes Buch vor, anschließend gibt es eine offene Diskussion mit den Gästen.

In der IHK, Franckestr.5 in Halle. Los geht es 18:30 Uhr.
Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , | 1.361 Kommentare

Veranstaltung: ‚Freiheit im Internet‘ am 11.01.2012

Das Leben vieler Menschen spielt sich in immer größerem Maße im Internet ab, eine digitale Bürgergesellschaft entwickelt sich. Informationen erreichen Millionen Nutzer in einer Geschwindigkeit, die herkömmliche Zeitungen blass aussehen lässt.
Stabil geglaubte Diktaturen stürzten über Protestbewegungen, die sich auch über das Internet organisiert haben. Das Internet bietet das Potenzial, die Entwicklung freier Gesellschaften maßgeblich zu unterstützen.
Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit | 964 Kommentare

3 LHG-Mitglieder im neuen Landesvorstand der Jungen Liberalen

Junge Liberale Sachsen-Anhalt wählen neuen Vorstand und beschließen programmatische Schwerpunkte für die neue Legislatur
Am 2. Und 3. Dezember tagte zum zweiten Mal der Landeskongress der JuLis Sachsen-Anhalt in Halle. Neuer Landesvorsitzender ist Steffen Lucke, der bisher als Stellvertreter für Organisation tätig war. Unterstützend werden ihm in Zukunft die ebenfalls neu gewählten Stellvertreter Martin Hoffmann (LHG Halle) und Hans Heidelberg, verantwortlich für Organisation und Programmatik, zur Seite stehen. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , | 371 Kommentare

Gründung des Hayek-Clubs Halle/Saale

Am Dienstag, den 22.11.2011, wurde im „Alt Halle“ der Hayek-Club gegründet. Der Club ist der Friedrich A. von Hayek-Gesellschaft untergliedert und wird von nun an von Karsten Gröger geleitet. Die Hayek-Gesellschaft ist eine Vereinigung zur Förderung der Ideen im Sinne von Hayek. Im Mittelpunkt steht die Idee einer „Verfassung zur Freiheit“: „Die Freiheit kann nur erhalten bleiben …, wennsienicht blos aus Gründen der erkennbaren Nützlichkeit im Einzelfall, sondern als Grundprinzip verteidigt wird.“ Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit | 994 Kommentare